Vorsicht Duftstoffe

Verbraucherinnen und Verbrauchern werden unzählige Produkte, zur Geruchsbeseitigung angeboten. Allen voran sind es Duft- und Aromastoffe als Sprays, als Duftgele, Duftkerzen, Räucherstäbchen oder verschiedene Extrakte und Flüssigkeitern mit Verdampfern. Dass damit schlechte Gerüche nur überlagert werden, und der oftmals ohnehin belasteten Luft weitere zusätzliche und mitunter schädliche Stoffe zugeführt werden, ist nur den wenigsten bekannt.

 

Diese Stoffe sollen zur Steigerung des Wohlbefindens dienen, sehr häufig führt der Einsatz derartiger Duftstoffe zu gesundheitlichen Problemen. Studien zeigen, dass Duft- und Aromastoffe eine mögliche Ursache für Allergien und allgemeine Befindlichkeitsstörungen sein können.

 

Deshalb empfiehlt die Innenraumlufthygiene-Kommission des Umweltbundesamtes, dass Duftstoffe und Aromastoffe in öffentlichen Gebäuden nicht eingesetzt werden sollen, um die Gesundheit sensibler Personen nicht zu gefährden.

 

Mehr zu diesem Thema im folgenden Download.