Kaltvernebelung mit Peressigsäure

Erfahrungen aus dem Lebensmittelbereich zeigen, dass mit Peressigsäuren und Kombination von Peressigsäuren, Wasserstoffperoxid und organischen Fruchtsäuren hervorragende Wirkungen erzielt werden.

 

Auch in Laborversuchen zeigte sich, dass bei 5 Versuchsreihen eine Kontamination mit 105 KbE Geobacillus-stearothermophilus-Sporen/cm² als ethanolische Sporensuspension unter Dirty-Bedingungen (organische Belastung mit 0,3 % Albumin und 0,3 % Schaferythrozyten) innerhalb von 15 Minuten mit 5 ml Desinfektionsaerosol/m³ Raumluft vollständig deaktiviert werden konnte (Wallhäußers Praxis der Sterilisation, Desinfektion, Antiseptik und Konservierung, 2012).

 

In der DVG-Liste (Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft für die Tierhaltung) werden Produkte geführt, die eine Wirkstoffkombination aus Peressigsäure und Wasserstoffperoxid enthalten. Die Kombinationsmittel werden für die Oberflächendesinfektion empfohlen. Eine Raumdesinfektion ist nicht beschrieben.

 

Ähnlich wie die VAH hat die DVG nur empfehlenden Charakter und ist somit nicht von Relevanz, wenn die Wirksamkeit nach europäischen Regeln oder von Untersuchungen durch unabhängie Fachleute oder Institute nachgewiesen werden kann.

 

Die Kaltvernebelung mit alkalisierten (gepufferten) Peressigsäuren wird von uns angeboten.